Verwundete Seelen


 

So,fing alles an; ein kleines Mädchen 4 Jahre alt in einem Kinderheim...

Ein kleines Wesen und doch schon so Traurig denn es wurde von ihrer Mutter zum Großfater abgeschoben der aber leider die Kleine nict halten konnte. Das Jugendamt holte sie und brachte sie in ein Kinderheim. Schon da war die kleine Seele zerbrochen. Sie fühlt sich in Stich gelassen und die Mütterliche liebe und Geborgenheit hatte sie leider nicht miterlebt....sie hatte Angst im Dunkeln und mit 4 konnte sie nur einen Sazt sagen,zeigte mit den Finger drauf und fragend 

 Is si dat ??  und schaute mit ihren grossen traurigen Augen an.

Dann kam der Tag wo Hoffnung war den eine neue Familie,sie wurde Adoptiert. 

Diese Familie hatte ein wunderschönes Haus mit großen Garten. Die Mutter Lehrerin und der Vater war ein Geschäftmann. Aber leider war das auch nur ein Traum....Sie war schwirig und bockig,in der Schule nicht gut und zu Hause bekam sie oft Prügel....eines Tages waren sie wieder in der Sauner und ihr Vater packte sie an...Ihre Mutter machte kurz die Tür auf und gleich wieder zu. Sie musste ohne Essen sofort ins Bett und am nächsten Tag wurde sie in ein Nonnenkloster-Internat gebracht. Sie hatte bis zu dieser Zeit oft geweint und schlimme Strafen bekommen die ich leider jetzt nicht schreiben kann da meine Tränen die Wangen runter laufen. Ich war damals 7 Jahre und bin jetzt 47 Jahre alt. Ich bin vom Internat ins Heim gekommen und habe die Strasse mit 12 Jahren kennengelernt , habe Vergewaltigungen mit Messerstichen erlebt ...3 mal Verheiratet und immerzu wieder abgehauen.Mein leben ist wie ein Kamelien....passe mich jeden an und gebe jedem die Liebe die ich gerne hätte und trotzdem wird das auch noch mit Füssen getreten....

 

 

Mustertext
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!