Verwundete Seelen


Hier kommen Bilder wo ich über all im Kloster und Heime war... Mein erstes Internaht war bei den nonnen in Wuppertahl Dönenberg..Bei den Franziskanerinnen.. Leider gibt es das Kloster nicht mehr aber die Tagesschule und das Denkmal gibt es noch.

Hier waren Natali und ich heimlich immer eine Rauchen gegangen...Natali war schon 12 Jahre und ich erst 10 und wir waren auch oft dort abgehauen weil wir immer gedacht hatten uns mag oder Vermisst uns eh keiner .... Später kam ich ins Kloster nach Bonn ins Agnes Stift dort war es noch schlimmer denn wir durften nur Sonntags raus. Die Schule war im Kloster und ein kleiner Hof mit dicken Mauern hoch geschlossen. 

Hier in diesem Haus war ich so krank geworden dass sogar eine Nonne mich bei einem Spaziergang laufen liess...sie Zeigte mir die Kölner Autobahn denn ich wäre eingegangen in diesem Kloster... Ich lag nur noch auf der Krankenstazion und ass nichts mehr. Da war ich 11 Jahre alt und dann kam ich in ein Problehmhaus in Duisburg...

Und das hier ist in Düsseldorf Hilden wo ich bei der geschlossene Gruppe war..leider habe ich kein Bild gefunden aber hier hatte ich mit 13 Jahren auf Behinderte Kinder aufgepasst und gefüttert...ich habe die Welt nicht verstanden das Mütter es gibt die einfach solche Kinder ab schoben...aber mich hat man auch weg-geschoben also warum nicht diese???? 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!